Funktioniert Fernreiki?

Bei Reiki-Behandlungen, Reiki-Ausbildungen und generell im Rahmen der Geistheilung stellt sich die Frage, ob Behandlungen und Ausbildungen auch über die Ferne optimal funktionieren. In der Heiler- und Reiki-Szene gibt es verschiedene Meinungen und durchaus hitzige Debatten über diese Frage der Fernheilungen und Fernausbildung, die ich in diesem Artikel zu klären versuche und mich für die Fernheilung und Fernausbildung (insbesondere bei Reiki) einsetze. Es ist nicht meine Absicht, andere Ansichten zu diskreditieren. Jede Meinung hat seine Berechtigung und alles darf sein. Letztendlich entscheidet sich der Klient oder Schüler, ob er lieber persönlich oder über die Ferne behandelt/ausgebildet werden möchte. Beide Varianten funktionieren wunderbar!

Eins vorweg: Fernreiki und Ausbildungen in Fernreiki sind 1:1 genauso effektiv wie Behandlungen oder Ausbildungen vor Ort in der Praxis. Denn alles ist Energie und miteinander verbunden. Zeit und Raum sind lediglich eine Illusion des Verstandes, um den Alltag zu konstruieren.
Mit Fernbehandlungen mit Reiki an Klienten als auch mit Fernausbildungen des traditionellen Usui-Reiki haben ich und meine Schüler sehr gute Erfahrungen gemacht. Oft werden Fernbehandlungen oder Fernausbildungen in Geistheilung bzw. Reiki sogar intensiver und ganzheitlicher empfunden als bei persönlichen Behandlungen und Ausbildungen vor Ort in der Praxis.

Gerade in der jetzigen Situation und den wechselnden behördlichen Veränderungen und Regelungen ist Fernreiki eine perfekte Möglichkeit sowie Alternative.

Klienten und Schüler müssen keinen weiten Weg auf sich nehmen, um in den Genuss einer Reiki-Behandlung oder Reiki-Ausbildung zu kommen. Neben der Umweltverträglichkeit aufgrund Treibstoffersparnis werden außerdem Ressourcen und Kosten (Raummiete) gespart.
Der Klient oder Schüler kann so ohne Stress in einer vertrauten Umgebung bei sich zu Hause entspannen und die geistigen Heilimpulse optimal annehmen.
Bei persönlichen Behandlungen und Ausbildungen habe ich oft die Erfahrung gemacht, dass Klienten und Schüler anfänglich und besonders während der Einweihungen (in der Reiki-Ausbildung) sehr nervös sind. Dies mindert die besondere Erfahrung von Reiki und Reiki-Einweihungen. Zu Hause in den eigenen vier Wänden mit sanften Klängen der Lieblings-Meditationsmusik und Räucherstäbchen wird die Nervosität deutlich reduziert.

Zur allgemeinen Heilung stelle ich auf meinem Youtube-Kanal Einweihungen, Meditationen und Heilvideos online, welche auch über Zeit und Raum wirken. Immer und egal, wann sie angehört werden.

5 Hauptargumente sprechen meiner Erfahrung nach für Fernreiki und Fernsitzungen:

1. Die geistige Welt vollzieht Geistheilungen und Einweihungen (Ausbildungen)
Geistheilung, Einweihungen und der Großteil einer Ausbildung in Geistheilung werden von der geistigen Welt vollzogen! Der Geistheiler und Reiki-Lehrer ist hier nur ein Mittler und Feldhalter für Heilungen und Ausbildungen.
Die geistige Welt und das hohe Selbst wirken jenseits von Raum und Zeit. Es ist absurd, der geistigen Welt und den geistigen Helfern die Fähigkeit abzuerkennen, auch über die Ferne optimale Heilungen und Einweihungen zu vollziehen.

Die Erfahrung und die tägliche Praxis bestätigen, dass Fernbehandlungen, Fernsitzungen und Fernausbildungen im geistigen Heilen wunderbar funktionieren und 1:1 einer persönlichen Sitzung und Ausbildung vor Ort entsprechen. Klienten und Schüler geben mir sogar das Feedback, dass Fernsitzungen und Ausbildungen über die Ferne sogar intensiver und „tiefer“ erfahren werden.

2. In der Reiki-Ausbildung werden seit jeher ausdrücklich Fernbehandlungen gelehrt
Wesentlicher Inhalt der traditionellen Reiki-Ausbildung im II. Reiki-Grad und Reiki-Lehrer-Grad ist Reiki über Zeit und Raum zu senden und Fernmentalbehandlungen mit Reiki durchzuführen. Dadurch wird die Arbeit und Behandlung mit inneren Anteilen, anderen Leben und das Senden von Reiki in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft möglich. Dazu werden insbesondere im Lehrergrad zahlreiche Übungen und Methoden der Fernbehandlung und Fernausbildung von Reiki gelehrt. Die Fernwirkung von Reiki ist unbegrenzt.
Die einzige Voraussetzung einer Reiki-Fernsitzung ist lediglich, dass der Empfänger oder das hohe Selbst des Klienten damit in Kenntnis gesetzt wurden und einverstanden sind. Sonst ist es übergiffig!

3. In der Reiki-Geschichte wurden auch Meister über die Ferne ausgebildet
Mit den Symbolen des II. Reiki-Grades sind Fernbehandlungen und Fernausbildungen mit der Reiki-Energie möglich. Dies wurde von Usui tradiert, praktiziert und an Schüler des Reiki weitergegeben.

Die erste nachweisliche Reiki-Großmeisterin, die selbst Reiki-Lehrer über die Ferne ausgebildet hat, war Frau Hawayo Takata. Nach Mikao Usui und Dr. Hayashi war sie die dritte Reiki-Großmeisterin der modernen Reiki-Geschichte. Sie war als Reiki-Großmeisterin bei Schülern und Reiki-Interessierten weltweit so beliebt, dass sie viele Anfragen von interessierten Schülern außerhalb von Takatas Wirkungsort Hawaii erhielt.
Es ist bekannt, dass Hawayo Takata einige Schüler und Lehrer erfolgreich über die Ferne in Reiki eingeweiht und ausgebildet hat.

4. Tiefe Begegnung auf Seelenebene
Die Gabe von Reiki über die Ferne und Ferneinweihungen sind für mich immer wieder heilige und glückselige Momente, in denen ich neben Eindrücken zum (Seelen-)Zustand des Klienten vor allem auch eine tiefe Dankbarkeit für das Leben empfinde. Natürlich empfinde ich dies auch in persönlichen Sitzungen in der Praxis, aber Fernsitzungen und Fernausbildungen/Ferneinweihungen nehme ich intensiver wahr, da hier die außersinnlichen Wahrnehmungen stärker sind.

Diese tiefe Begegnung auf Seelenebene ist auch für den Empfänger über die Ferne (meistens) intensiver. Ich bekomme jedesmal sehr positive Feedbacks, wie vielseitig und intensiv die Sitzungen oder Ausbildungen/Einweihungen wahrgenommen wurden.

5. Fernreiki, Fernsitzungen und Fernausbildungen sind ressourcenschonend und umweltfreundlich

Diesen Aspekt finde ich als naturverbundener Mensch besonders wichtig. Im geistigen und energetischen Bereich gibt es keine Zeit, keinen Raum und keine Trennung.
Durch Fernsitzungen und Fernausbildungen werden somit Miet- und Fahrtkosten eingespart, Treibstoff-Verbrauch reduziert und die Umwelt geschont. Geistheilung und Ausbildungen in Geistheilung werden so global ohne Einschränkungen durch Zeit und Raum verfügbar.

Zusammenfassung

Zusammengefasst sind Fernsitzungen, Fernausbildungen und Fernreiki genauso effektiv wie die Sitzungen und Ausbildungen vor Ort. Es gibt keine Gründe, gegen Fernsitzungen und Fernausbildungen zu sein. Im Gegenteil: Die von mir aus eigener Erfahrung angeführten Gründe und Argumente für Fernsitzungen und Fernausbildungen zeigen eindeutig die Vorteile dieser Alternative auf.
Auch gerade in Krisen-Zeiten bleibt so Geistheilung flexibel, der Zugang zu Gesundheit und Heilung und für jeden verfügbar, ohne dabei Einschränkungen in Qualität und Wirksamkeit befürchten zu müssen.

Wenn Sie sich für Fern-Ausbildungen oder Fernbehandlungen in Geistheilung und Reiki interessieren, schauen Sie gerne mein Angebot und Ausbildungen an. Ich freue mich auf Sie!